viafalcon.SE

 

 

 

 

 

Mikroprozessor gesteuerter Radardetektor für repressive Geschwindigkeits- messungen (OIML-R 91). Der mehrzielfähige Detektor kann bis zu 30 Ziele gleichzeitig erfassen.

Sollte sich mehr als ein Ziel im Erfassungsbereich befinden, wird die Messung verworfen um ausschließlich gerichtsverwertbare Messungen zu erhalten.

Fortschrittliche DSP Signalanalyse in Verbindung mit einem engen Erfassungsbereich der Antenne, ermöglichen präzise Messungen. Weiter verfügt das Gerät über einen internen Testsignalgenerator, redundante Datenspeicherung und ein gesichertes Datenübertragungsprotokoll.

Anwendungen:

  • Repressive Geschwindigkeitsmessungen
  • Geschwindigkeitsmessungen mit hoher Genauigkeit

Technik:

Sensor Typ mehrzielfähiger CW stereo-Doppler R., Planarmodul
Art der Detektion Bewegung
Detektionsrichtung uni- oder bidirektional
Antenne 5° x  21° Patchantenne
Radarfrequenz& Leistung 24,165GHz / 100mW (EIRP)
Detektionsreichweite (typisch für PKW) max. 300 m (°) / typisch 10 m (22°)
Geschwindigkeitsbereich 3 - 255 km/h
Stromversorgung (norm, min, max) 12V, 9V - 15V DC
Stromaufnahme @ 12V DC 450 mA
Signalausgänge 4 Optokoppler
Datenausgabe ja
Schnittstellen (Standard) RS 232
Schnittstellen (Optional) -
Datenprotokoll, Format ASCII, 8N1 mit CRC 32 Prüfsumme
Datenübertragungsrate 9600 Baud oder 115200 Baud
Beriebstemperatur -20° bis +60° Celsius
Gehäuse (LxBxH) 120 x 120 x 90 mm
Gehäuse-Schutznorm IP 66
weitere Funktionen + hohe Genauigkeit
+ mehrzielfähig bis 30 Ziele
+ interner Testsignalgenerator

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Optionen:

 

NET Adapter

NET Stecker