Mobile Stauwarner

Die mobile Stau- und Geschwindigkeitswarnanlage ist ideal zum Einsatz bei Autobahnabfahrten sowie bei Gefahrenbereichen von Baustellen. Aufgrund der Solarstromversorgung und der GSM-Funkverbindung zwischen dem Mess- und dem Anzeigequerschnitt arbeitet die Anlage völlig unabhängig, es sind also keinerlei Kabelverlegungsarbeiten notwendig, die sonst einen Großteil der Kosten ausmachen würden.

An einem oder mehreren Baustellenbereichen wird der Verkehrsfluss berührungslos über Radarsensoren gemessen. Kommt es innerhalb eines Messzyklus zu einer deutlichen Unterschreitung der auf Autobahnen üblichen mittleren Geschwindigkeiten, wird eine Stauwarnung zur Anzeige gebracht.

 


 

Speziell im temporären Einsatz vor Autobahnbaustellen hat sich die dezentrale Systemarchitektur bewährt. Zusätzlich kann für Sonderschaltungen die Anzeige auch händisch mittels SMS aktiviert werden.

Der große Vorteil dieser Variante ist, dass durch Fundamentierung der Mess- und Anzeigetafeln in Gewichtsfundamte, die Standorte einfach an den Baufortschritt angepasst werden können. Die Systemkomponenten werden über eine Photovoltaikanlage am jeweiligen Standort versorgt und benötigen somit  keinerlei Verkabelung.

Die Stromversorgung ist so ausgelegt das der Betrieb der Anlage mindest eine Woche auch bei Schlechtwetter aufrecht gehalten wird.